Skifahren im Sauerland

Auch im Winter stellt das Sauerland seine Vielseitigkeit gegenüber Outdoorfreunden unter Beweis, denn es ist unter Wintersportlern ebenso bekannt und beliebt wie unter Radfahrern und Wanderern. So finden hier im Winter spannende Events wie beispielsweise das Weltcup-Skispringen in Willingen oder das Bob-Rodelrennen in Winterberg statt. Es hat durchaus seine Berechtigung, wenn das Sauerland als das größte deutsche Wintersportgebiet nördlich der Alpen bezeichnet wird.

Die Wintersportarena Sauerland bietet sowohl Profis als auch Breitensportlern stolze 57 erschlossene Skigebiete und zusätzlich noch rund 300 Kilometer an Qualitätsloipen für Langläufer. Spaß und eher sanfter Natursport kommen bei dem Angebot jedoch nicht zu kurz. So zählen Snowtubing, Rodeln und Schneeschuhwandern zu den beliebten Winteraktivitäten. Und als Weihnachtsbaumregion Nr. 1 in Deutschland darf natürlich auch das alljährliche Weihnachtsbaumschlagen nicht fehlen.

Wintertouren im Sauerland
Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen allmählich dem Nullpunkt entgegengehen, sind auch das beste Voraussetzungen dafür, im Sauerland aktiv zu sein. Schließlich handelt es sich bei dieser Region um das größte Wintersportgebiet nördlich der Alpen, in dem sportlich ambitionierten Gästen zahlreiche Pisten, Loipen und Rodelbahnen zur Verfügung stehen. Wer es etwas gemächlicher angehen mag, verbringt die Zeit auf einem der vielen aussichtsreichen Winterwanderwege.

Ski Alpin und Snowboarding - das gibt es auch im Sauerland!
Als Wintersportarena verfügt das Sauerland über 150 Liftanlagen. Von Mitte Dezember bis in den März hinein stehen Skifahrern und Snowboardern 300 Hektar an befahrbaren Pisten zur Verfügung. Und darauf ist Verlass, denn die Mittelgebirgsregion gilt als schneesicher. Und sollte der Schnee doch einmal etwas länger auf sich warten lassen, stehen die Beschneiungsanlagen der Liftbetreiber bereit, um tüchtig nachzuhelfen. Darüber hinaus bieten viele Skigebiete inzwischen auch mit Flutlicht beleuchtete Pisten an.

Das Skikarussell Winterberg gehört zu den größten Skigebieten der Region. Die Kleinstadt ist Wintersportfans als Austragungsort für Weltcup-Rennen im Bob-Rodelsport bestens bekannt. Um den Brebergkopf herum können Skifahrer auf eine Auswahl von 30 Pisten zurückgreifen, wovon 14 blau und 12 rot gekennzeichnet sind. So finden sowohl Profis als auch Einsteiger eine für sie geeignete Piste. Zwischen den Abfahrten darf natürlich der Besuch in einer der rustikalen Skihütten für eine gemütliche Pause nicht fehlen. Mit einer Höhe von bis zu 790 Metern ist der heilklimatische Kurort Altastenberg der höchstgelegene Ort des Sauerlandes. Das Skikarussell Altastenberg ist durch seine zentrale Lage mitten im Ort selbst in Skischuhen bestens zu erreichen.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen auf den 17 abwechslungsreichen Pisten voll auf ihre Kosten. Mit dabei ist auch die einzige anerkannte FIS-Rennpiste des Sauerlandes, deren 40-prozentige Neigung vor allem die erfahreneren Skifahrer ansprechen wird. Sowohl Freitag- als auch Samstagsabends ist es zudem möglich, unter Flutlicht zu fahren. Für die nötige Schneesicherheit sorgen 30 moderne Schnee-Erzeuger.

Die hochsauerländische Stadt Winterberg beherbergt in ihrem Stadtteil Niedersfeld das Skigebiet Eschenberg. Deren Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis mittelschwer. Ambitionierten Skifahrern und Snowboardern steht zusätzlich noch ein kurzes Teilstück zur Verfügung, das schon schwieriger zu bewältigen ist. Eine etwas größere Auswahl an Pisten findet sich dafür in Medebach im Hochsauerlandkreis. Hier bietet das Skigebiet Eschenberg blaue, rote und schwarze Pisten, auf denen sich Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen wohlfühlen dürften. Zudem ist das Gebiet mit vier Schleppliften und einem Förderband für die Jüngeren ausgestattet.

Skikarussell Winterberg

Skigebiete Eschenberg und Schlossberg 

Neben dem größeren Wintersportgebiet Eschenberg hat der Ort Winterberg auch noch einen gemäßigten Hang mit leichten und mittelschweren Pistenabschnitten zu bieten. Das Skigebiet Ruhrquelle ist daher bestens geeignet für Skifahrer, die es gerne etwas gemächlicher angehen. Anfängern, Kindern und Wiedereinsteigern stehen sowohl Förderband als auch Skischule zur Verfügung und in der Ruhrquellenhütte wird dafür Sorge getragen, dass bei all dem Schneetreiben auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.

Blaue Pisten, Kinderland, Förderbänder und kindgerechte Liftanlagen gehören dazu, wenn sich ein Skigebiet familienfreundlich aufstellen möchte und wo auch ältere Einsteiger erste Herausforderungen auf den Brettern meistern möchten. Genau das und noch einiges mehr gibt es in der Snow-World Züschen. Hinzu kommen hier noch Rodel- und ein Snowtubingbahn, auf der es auf luftgefüllten Reifen rasant den Berg hinab geht. Ebenso geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene ist auch der Sahnehang auf der Nordseite des Kahlen Astens. Hier liegt der Schnee sprichwörtlich "wie Sahne", weswegen sich die Strecke für Kinder und Anfänger besonders gut eignet.

Mit rund 10 Pistenkilometern kann das Postwiesen-Skidorf Neuastenberg aufwarten. An den leichten und mittelschweren Abfahrten haben sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Freude. Wer es anspruchsvoller mag, kann sich zusammen mit anderen Freestylern auf den schwarzen Pisten im Shreadland Snowpark Postwiese austoben, der teilweise sogar nachts beleuchtet ist. 

Winterberg ist nicht nur das "Dach des Sauerlandes", sondern auch als Weltcup-Ort bekannt. Das Skiliftkarussell Winterberg bietet rund 34 Abfahrten, die sich an Skifahrer, Snowboarder und Rodler gleichermaßen richten. Damit nicht genug, befinden sich in unmittelbarer Umgebung noch viele kleinere Skigebiete, die sowohl Pisten für echte Profis als auch Anfänger und Fortgeschrittene zu bieten haben. Aber auch Langläufer kommen hier nicht zu kurz, denn ihnen stehen in den Hochlagen des Sauerlandes rund 400 Kilometer an Loipen zur Verfügung. Sämtliche Routen werden bei entsprechender Schneelage täglich frisch gespurt und sind untereinander vernetzt.

Reichlich Auswahl für Wintersportler: Die Skigebiete im Sauerland

© 2017 Tobias und Carina Würde  

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

  • w-facebook

Folge Sie uns:

Adresse

Ferienwohnung Saalhausen Sauerland

Familie Würde

Meisenstraße 1

57368 Lennestadt-Saalhausen

telefon 02723 . 717 385 

mobil: 0151. 67 211 874

email: ferienwohnung.saalhausen@gmail.com